7 goldene Regeln für die Pflege der Haut eines Mannes

Sieben Grundregeln für die Hautpflege von Männern. Verabschieden Sie sich von Vorurteilen und Tabus, und sag "Hallo" zur Gesundheit deines ganzen Körpers

Halten Sie die Haut sauber

Im Allgemeinen, ein Haut Sauber ist für die Gesundheit der Haut von größter Bedeutung, aber, des Weiteren, ermöglicht eine angemessene Durchdringung der Produkte, die wir anwenden werden.

Zum Zeitpunkt des Waschens, Wir müssen es mit einer Seife tun, die entsprechend unserem Hauttyp ausgewählt wurde (trocken, gemischt oder fett).

Obwohl Männer normalerweise kein Make-up auftragen, Ebenso müssen sie sich an diese Verunreinigungen erinnern, aus der Umwelt, Sie sammeln sich auch auf der Gesichtshaut an. Es muss also zweimal am Tag gewaschen werden, nicht mehr und nicht weniger.

Befeuchten Sie die Haut

Eine hydratisierte Haut ist eine gesunde Haut und ermöglicht uns einen Schutz oder eine Barriere gegen Umwelteinflüsse.

Wie für ihn Gesichtsseife, Wir müssen auch unseren Hauttyp kennen, wenn wir die Feuchtigkeitscreme auswählen.

In Lateinamerika ist es üblicher, Männer zu finden, mit Mischhaut oder fettiger Haut, diejenigen, die normalerweise keine schweren Cremes verwenden möchten. Daher wird die Verwendung von leichten Feuchtigkeitscremes empfohlen., wie feuchtigkeitsspendende Gele mit Hyaluronsäure. Sie sind nicht fettig, schnell einziehen und effizient hydratisieren.

Verwenden Sie Antioxidantien

Antioxidantien schützen die Haut vor freien Radikalen, die durch schlechte Gewohnheiten entstehen.

Was kann unsere Haut oxidieren? UV-Strahlung, die langen Stunden vor den Bildschirmen (Zelle, Computer, Tablets, usw), schlechte Essgewohnheiten, Schlafmangel, ein sitzendes Leben, Alkohol, Stress, Rauchen und chronische Krankheiten sind die Hauptangreifer. Der Körper produziert auf natürliche Weise Antioxidantien, Aufgrund des modernen Lebensstils reichen sie jedoch normalerweise nicht aus, um so viele Angreifer zu bekämpfen.

Wir können Antioxidantien in Form von Seren oder Cremes verwenden, die dem Hauttyp entsprechen; Es ist ideal, sie morgens anzuwenden. Sie fallen unter ihnen auf: Vitamin C oder Ferulasäure.

Wir können unsere antioxidative Barriere auch mit Nahrungsergänzungsmitteln stärken: Das Vitamin C, das wir alle kennen, ist gut, Aber der König der oralen Antioxidantien sind diejenigen, die die Zutat enthalten Dismutasa-Superoxid, da es nicht nur ein tolles Antioxidans ist, stimuliert aber auch den Körper selbst, mehr Antioxidantien zu erzeugen.

Verwenden Sie jeden Tag Sonnenschutz

Sonnenschutz ist der wichtigste Verbündete für gesunde Haut, da die häufigste Ursache für Hautalterung ultraviolette Strahlung ist. Ja! Sie lesen gut, Die Sonne altert mehr als das chronologische Alter selbst.

Sie denken vielleicht "Ich setze mich nicht so sehr der Sonne aus", Aber denken Sie daran, dass es nicht nur die Strandsonne ist, Es ist die Sonne eines jeden Tages, der Wind vom Fenster - sogar in Ihrem Haus - oder vom Auto, Täglich auf der Straße spazieren gehen, etc. Und diese Exposition ist kumulativ.

Sicher, Strandurlaub und Sonnenbrand sind sowohl für das Altern als auch für die Entwicklung bösartiger Hautläsionen wichtig.

Ausbessern Sie Ihren Sonnenschutz

Der Protektor wird idealerweise nicht nur morgens angewendet, Aber es wird tagsüber und nicht nur am Strand retuschiert. Warum? Weil Schweiß, das Fett, Berühre das Gesicht, die Maske, etc, Wir entfernen einen Teil des Blockers. Damit, Sie müssen jeden retuschieren 3-4 Stunden.

Es ist wichtig, dass die Textur Ihres Sonnenschutzmittels nicht fettig ist, Es hat auch keine weiße Farbe, so dass Sie es bequem auftragen und nachbessern können, und es ist nicht sichtbar oder haftet nicht an den Gesichtshaaren.

Sonnenschutzmittel sind heute sehr abwechslungsreich. Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten machen, eine Präsentation in Stock die Bar, und sogar in Aerosol o Nebel könnte praktischer sein.

Pass auf deinen Bart auf

Wenn Sie einen attraktiven Bart oder Schnurrbart wollen, Beginnen Sie damit, sich mit Experten darum zu kümmern. Sie können die gleiche Seife wie Ihr Gesicht zum Rasieren verwenden. Es ist nicht notwendig, speziell für diesen Zweck einen handelsüblichen Schaum zu kaufen. Es ist üblich, dass diese reizende Inhaltsstoffe wie Menthol enthalten, die die Haut rot machen und reizen können., prädisponieren Sie für Follikulitis oder Pickel aufgrund einer Infektion des Haarfollikels.

Wussten Sie, dass Dermatologen Ihnen helfen können, den Bart zu schließen?? Es gibt viele Behandlungen, um Haare in dünn besiedelten Gebieten wachsen zu lassen, von topischen oder oralen Produkten bis zur Barttransplantation.

Fragen Sie Ihren Hautarzt

Männer nehmen viel seltener an der dermatologischen Konsultation teil als Frauen. Selbst im 21. Jahrhundert gibt es noch bestimmte Narben und Stereotypen, die sie aufhalten. Es ist nichts Falsches daran, sich um Ihre Haut zu kümmern und, warum nicht, ein Katzenhand gelegentlich.

Männer haben das gleiche Recht auf Pflege ihrer Haut und ihres Körpers wie Frauen. Sie können für eine einfache Beurteilung kommen, zur Überprüfung und Empfehlungen für die ordnungsgemäße Verwendung (vorbeugende Hautpflege), und sogar über Behandlungsmöglichkeiten herauszufinden.

Monatliche Reinigungen können durchgeführt werden, bis minimal invasive Verfahren zur Behandlung und Vorbeugung des Alterns angewendet werden. Es muss kein Tabu mehr sein; Ein Mann kann auch auf sich selbst aufpassen und sich verjüngen.

Text von der Ziehen. Jesse Schwartzberg
Spezialist für klinische und kosmetische Dermatologie
Direktor der clínica Hautprojekt
Hautpflegemann Ärztin
Das Foto: Höflichkeit

Der Eingang 7 goldene Regeln für die Pflege der Haut eines Mannes wurde erstmals in veröffentlicht Esquire.